Compartilhe - Windows Live Messenger + Facebook

Junte-se a nós

Sonora e voce, tudo a ver.

Quem tem ouvidos, ouça...

Quem tem ouvidos, ouça...
contato@bibliasonora.com.br

quarta-feira, 29 de agosto de 2012

Chosen Generation

ALEMÃO


Das Evangelium ist klares Wasser, das die Dreck Mann Generation nach dem Fleisch, Blut und der Wille des Menschen wäscht (ABl. 01:12; Sprüche 30:12). Durch das Evangelium tritt der Regeneration oder der neuen Geburt, waschen, die den Mann aus dem Dreck der ersten Generation löscht. Nur durch diese Renovierung wird von Gott (neues Herz und einen neuen Geist) ist, dass der Mensch Gott gewählt, wird, da es in der neuen Generation, die Generation gewählt (Ez 36:25-27) wird.
Aber Ihr seid einer gewählten Generation, eine königliche Priesterschaft, eine Heilige Nation, ein gekaufter Volk, das die Tugenden, ihn lobt, der euch aus der Finsternis in sein wunderbares Licht gerufen (1 Pet. 2:9)
Seit die Reformation die Lehre der Erwählung von einigen als ein Mysterium, und für andere dargestellt wird, bringt es auf nur im Streit.
Aber, beim Schreiben von den Christen die Streuung der Apostel Petrus den benannten 'gewählt' Generation, die wirft ein Licht auf Geheimnisse und löst sich die Kontroversen.
Theoretiker halten in der Regel die Wahl als Wahl von Gott, ruht auf Einzelpersonen und prüft in was die Idee der 'gewählt' Generation ist.
Der Apostel Petrus betont, dass Christen, die Generation, die die Idee, die Gott ausgewählt oder abgelehnt gewählt werden, ohne Kriterium plausibel Einzelpersonen insbesondere für ungültig erklärt.
Nach den Theorien, die versuchen, die Lehre der Erwählung zu erklären, mit den wichtigsten markieren die calvinistische Theorien und Arminianistas, wählte Gott einige Menschen vor ihnen gespeichert werden, die sie kamen, zu existieren. Solche Theorien verwerfen völlig Probanden durch die Apostel Petrus, die die Generation (Substantiv), betont, da ohne die Existenz dieser bestimmten Generation gibt, die reden über Beamten gewählt.
Paulina, die erste Ausstellung ist die Generation der natürliche Männer und, später, die Generation von geistigen, entfällt auch der calvinistischen Theorien und Arminianistas (1 Kor 15:46), in der gleichen Weise, das was Jesus-Ausstellungen zu sagen nicht berücksichtigt: 'die von dem Fleisch geboren ist Fleisch ' und ' die von dem Geist geboren ist Geist'.
Obwohl einige Uneinigkeit herrscht, ob die Wahl für die Souveränität oder Vorkenntnisse des Gottes, die Lehre der Erwählung, ist sagt sowohl die reformierte als auch die Arminianista, auch, dass Gott wählt Einzelpersonen insbesondere gespeichert werden. Wie Gott wählen würden einige Männer noch bevor sie geboren sind, gespeichert werden, wenn alle Menschen gesündigt? Wen Gott zum Heil, wählen würde, wenn alle in Sünde konzipiert sind? Was ist die Grundlage für diese Wahl?
Wie Gott wählen würden einige Männer noch bevor sie geboren sind, gespeichert werden, wenn alle Menschen gesündigt? Wen Gott zum Heil, wählen würde, wenn alle in Sünde konzipiert sind? Was ist die Grundlage für diese Wahl?
Um die Wahl zu bewältigen, die beide Positionen halten nicht, dass die Bibel stellt zwei Arten von Geburten und zwei Arten von Generationen, und bedenkt, dass Gott wählt einige Menschen gerettet werden und andere in die ewige Verdammnis, wird gegen die Gnade Gottes und dem Zweck, die es in dem Evangelium, das alle Menschen gibt gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen will (1 Tim 2:4).
Das Modell nahm Form und Robustheit in der Reformperiode mit Namen wie Luther, Calvin, Zwingli, Arminius, Spurgeon, Owen, etc., und beeinflusst viele zeitgenössische Schriftsteller, sehen Sie, wenn sie der Auffassung sind, dass die Existenz des Menschen auf eine einzige Geburt beschränkt: Geburt nach dem Fleisch von Adam. Und vergessen zu berücksichtigen, dass die Bibel präsentiert eine neue Generation durch die neue Geburt, was zu der 'gewählten' Generation führt.
Die Bibel nimmt Bezug auf zwei Samen: der vergänglichen Samen von den Nachkommen von Adam und die unvergänglichen nachkommen, die das Wort Gottes ist. Gerade da es zwei Samen, daher es gibt zwei Generationen. Wenn der Psalmist sagt: ein Samen die dienen; wird zu jeder Generation deklariert werden (Sl 22:30), er verweist auf einen bestimmten Samen der unvergänglichen Samen, womit die Männer, die Gott von den Nachkommen von Adam, verschiedene dienen, der in Feindschaft mit Gott ist (1 P1:23).
Die unvergänglichen Samen ist die Generation der Söhne Gottes, diejenigen, die das Gesicht des Gottes Jakobs zu suchen, ist dies die Generation derer, die ihn, diejenigen, die versuchen dein Antlitz, o Gott Jakobs (Psalm 24:6) suchen, die vergänglichen Saatgut von Adam ist jedoch nur die Generierung von wicked, deren Machado bereits an der Wurzel von ihnen gelegt wird, weil der Herr liebt Urteil und seine Heiligen nicht verlassen; Sie sind für immer erhalten; aber die Saat des Bösen werden entwurzelt (PS 37:28; MT 03:10).
Die Generation von Adam, der aus vergänglichen Saatgut stammt, ist nicht die Generation gewählt. Der Kinder von Adam ist kein Mann, wenn Gott zu suchen, bevor alle irre ging und zusammen unrein (Sl 14:3 geworden; SL 53:3). Adamic-Generation, die es diejenigen, die Gutes tun, gibt weil der Mann gerader ist und nur mehr ein Dorn wie eine Hecke von Dornen (Mq 7:4). Die Nachkommen Adams Nachkommen wenn Gottes und totale Lügen verlegen, da sie geboren sind (Sl 58:3).
Die Generation nach dem Willen des Fleisches, das Blut und der Wille des Menschen produziert fleischliche Menschen, von Gott abgelehnt (ABl. 01:12; ABL 3:6). Kein Mensch in diesem schmutzigen Erzeugung ist gewählt, heilig und fehlerlos, so wenig gespeichert werden, da in ein einzelnes Ereignis, der Ungehorsam von Adam, alle unrein geworden.
Jedoch kommt nach der Willen Gottes unvergängliche Samen aus. Diese Samen produziert spirituelle Männer, wegen der Leiter einer neuen Generation, die Christus ist Gottes gewählt. Christus, die letzte Adam ist der Mann gewählt, in denen alle Familien der Erde glücklich sein würde '.
Gott nicht jeder unter den Kindern Adams zur Erlösung wählen. Warum? Da das Saatgut von Adam alle gesündigt und die Herrlichkeit Gottes beraubt wurden (Rm 03:23). Gottes Gesetz ist unwiderruflich: die Seele, die diese Sünden sterben! Wie die Trennung von Gott allen Menschen verbreiten, bedeutet, dass alle gesündigt haben, d.h. alle gestorben. Die Männer generiert nach dem Fleisch sind Verbrechen und Sünden getötet, dies verhindert werden von Gott, heilig zu sein gewählt und schuldlos (Epheser 2:1; Eph 1:4).
Nur Wiedergeburt wieder Teil der neuen Generation, im Moment nicht möglich, dass der neue Mann ewiges Leben erben und heilig und untadelig vor Gott nach Wahl, Wiedergeburt, nicht der vergänglichen Saatgut, sondern der unbestechliche, durch das Wort Gottes, viva, und dieser bleibt für immer (1Pe 01:23) geworden. Dies ist, warum Jesus zu Nikodemus die Notwendigkeit zur Wiedergeburt dargestellt (Joh 3:3).
Das heißt, der Mann ist nicht gewählt, um wiedergeboren zu werden, bevor es steigt wieder durch unbestechliche Saat, und nach der Regenerierung, wird Mitglied der gewählten Generation, die es heilig und untadelig vor Gott.
Möchte jemand starb in Verbrechen und Sünden gewählten Gottes als Heilige und fehlerfreie? Nein! Daher erschien es der Güte und Liebe Gottes, nach seiner Barmherzigkeit durch Speichern der Männer durch Waschen der Regeneration und Erneuerung des Heiligen Geistes (Titus 3:5). Beachten Sie auch: Gott spart durch das Waschen von Regeneration und Erneuerung des Geistes und nicht über die Wahl, wie einige sagen.
Das Evangelium ist klares Wasser, das die Dreck Mann Generation nach dem Fleisch, Blut und der Wille des Menschen wäscht (ABl. 01:12; Sprüche 30:12). Durch das Evangelium tritt der Regeneration oder der neuen Geburt, waschen, die den Mann aus dem Dreck der ersten Generation löscht. Nur durch diese Renovierung wird von Gott (neues Herz und einen neuen Geist) ist, dass der Mensch Gott gewählt, wird, da es in der neuen Generation, die Generation gewählt (Ez 36:25-27) wird.
Jedoch wie die Generierung von Adam zurückgewiesen wurde, weil alle entlang schmutzig waren, Gott, durch seine Gnade, nicht durch Werke der Gerechtigkeit, die der Mann getan hat, aber für Ihre große und unendliche Liebe, wählte er diejenigen, die in Christus, der letzte Adam geglaubt. Christus ist das Haupt der gewählten Generation. Christus ist die Auserwählten Gottes vor Grundlegung der Welt, und alle generierten ihn Teil gewählt, nämlich Generation, wurden gewählt, um heilig und tadellos (Epheser 1:4; 1Pe 01:20).
Wie kann Gott Christen vor Grundlegung der Welt gewählt haben? Einfach! So wie Christus die Auserwählten Gottes ist, wählte Gott die Generation von Christus, der letzte Adam, heilig und untadelig vor ihm sein. Alle, die Christus geboren ist (generiert), sind von Gott gewählt. Daher Gott nicht wählen bestimmte Personen gespeichert werden, bevor gewählt die Generation von Christus heilig und fehlerlos sein.
Die Generation der Söhne Gottes, durch den Unbestechlichen Samen, die das Wort Gottes ist, wurde von Gott seit jeher heilig und untadelig vor ihm, ganz anders als der Zustand der Kinder Adams werden gewählt: Feinde und unreinen Wiedergeburt, nicht der vergänglichen Saatgut, sondern der unbestechliche, durch das Wort Gottes, Viva und dieser bleibt für immer (1Pe 01:23).
Gott war mit seinem Sohn erfreut, denn Christus angenehm ist und wählte seiner Generation, weil die Generation von Adam schmutzig geworden. Christus ist die Auserwählten Gottes, in dem seine Seele verwöhnt. Christus wurde von Gott für Allianz und Licht zu den Heiden erteilt (42:1 und 6 ist). Auf diese Weise Gott wandte sich von die Dunkelheit ins Licht und begradigt, was gewunden ist (ist 42:16). Durch die neue Generation an Christus wählt die Söhne der Finsternis werden Söhne des Lichts und alle diejenigen, die von der Dunkelheit zum Licht (gespeichert) durch den Glauben an Christus transportiert wurden von Gott heilig und tadellos zu sein.
In Bezug auf die Erzeugung von Adam ist sicher, wenn sie verlassen diese Existenz, nach dem Urteil der Werke, wie durch den Ungehorsam von Adam verurteilt sind. Es ist auch wahr, daß unter denen, die von Adam, die an das Evangelium glauben beurteilt werden und sterben mit Christus sind in seinen Tod zu diesem Ressurjam eine neue Kreatur getauft.
So gibt es keine Möglichkeit, Gott Adam Saatgut für jemanden gespeichert werden, da wählen:
die) If Creem, sterben mit Christus nach resurfacing in eine neue Kreatur, und;
b) Wenn Sie nicht glauben, in die Verdammnis fahren.
Daher wählt Gott nicht, dass jemand aus Saatgut von Adam zu speichernden ausgelöst.
Ein weiterer Punkt: Rettung auf alle Zeiten stammt aus glauben, jedoch neben Wesen gespeichert, von Jesus Christus geboren sind heilig und untadelig sein gewählt und prädestiniert für Kinder zur Annahme. Alle diejenigen entstehen aus unvergängliche Samen durch Christus, den Glauben betrifft, sind die Auserwählten, da dies die Lord's Generation, die separate Generation an gewählt werden, Santa und fehlerlos!
Gott hat Christus und seiner Generation! Christus wird gewählt und Edelstein auch in der Tat Wenn sie enthält: siehe, ich lege in Zion einen Chief Ecke Stein, Auserwählten und kostbaren; Und wer es glaubt werden nicht verwirrt (1Pe 2:6). Wie die letzte Adam der lebende Stein, auserwählte und Edelsteine ist, sind Christen auch lebende Steine, ebenso gewählt und Edelsteine zu Gott (1 Pet. 2:4 und 5).
Die reformierte und die Theorien, Arminianista, berücksichtigen, dass die gewählten Personen, die Gott auserwählt hat sind, gespeichert werden, oder mit ihrer Souveränität als auch für seine Voraussicht. Wenn solche Platzierungen alle richtig waren, die gespeicherte nie verloren, möglicherweise auf alle gehören, weil jedes Individuum gewählt wird oder (souverän oder Prescientemente) vor Grundlegung der Welt abgelehnt. Was die Bibel zeigt, ist die Existenz von zwei Generationen. Es gibt die verlorene Generation, Menschen, die nach dem Willen des Fleisches, der Wunsch des Mannes und das Blut, wo niemand gewählt wird, generiert, da sagt Individuen, die zusammen zur Seite gedreht und der Herrlichkeit Gottes (Rm 03:12; RM 03:23). Und es ist die Generation der Erlösten, die Menschen, die nach dem Willen Gottes neu generiert werden (ABl. 01:12-13), die zuvor gehörte zu der Generation von verloren.
Es ist keineswegs gehört zu der Generation von gespeichert, ohne zunächst gehören der Generation verloren, da zuerst die fleischlichen, dann ist kommen die geistige (1 Kor 15:46). Es ist an dieser Stelle, die Werke Gottes wunderbar weil es den gleichen 'Teig verwendet' (verloren) und macht ihr einen neuen Mann (Rm 09:21), göttliche Schöpfung, die wiederum einen neuen Mann in den Zustand der Brüder Christi und Christus, generiert Erstgeborene sei unter vielen Brüdern. Die Bibel zeigt, dass durch Christus, der eingeborenen Sohn eingeführt Welt gewählt, Gott bringt ins Dasein neue Männer, von ihrem Wunsch und nach dessen Zustimmung, die in Christus, vorgeschlagen hatte, damit er der Erstgeborene sei unter vielen Brüdern sei geboren (Rm 08:29; HB 02:10). Nach sterben und begrabe n werden mit Christus, Gott benutzt die gleiche Masse (Lehm) zur Schiffe für Ehre. Alle sterben mit Christus erscheinen: sind die neuen erzeugt, weil sie ein neues Herz und einen neuen Geist gegeben werden. Neue Kreaturen sind, weil sie in Christus sind und, wie alles neue wird (neues Herz und neuen Geist), werden jetzt gewählt Gottes (2WK 05:17; SL 51:10; EZ 36:26; Ist 57:15). Und wie ist diese neue Generation? Gott gereinigt Männer durch Gehorsam gegenüber der Wahrheit "Reinigt die Seele durch den Geist Gehorsam gegen die Wahrheit..." (1Pe 01:22). Diese Reinigung wurde dargestellt von Ezekiel: "dann Aspergirei (Geist) reines Wasser (Gehorsam gegenüber der Wahrheit) über Sie und gereinigten Wertschätzung; von allen Ihren Schmutz und alle Ihre Idole bereinigen Sie rein entfernt. Und ich werde euch ein neues Herz geben und setzen einen neuen Geist in euch..." (Ez 36:25 – 26; Jo 15:3). Sicher ist, dass der Mann bereits einmal aus Samen angesprochen wurde, die der Vate r nicht gepflanzt (Mt 15:13). Nun, durch Christus, der letzte Adam, Männer werden wieder ausgelöst durch das Wort Gottes, das ist Christus, das fleischgewordene Wort, immer Bäume der Gerechtigkeit"Wiedergeburt, nicht der vergänglichen Saatgut, sondern der unbestechliche, durch das Wort Gottes, Viva, und das bleibt für immer" (1 Peter 01:23).
Als Christen wenn Achegaram zu Christus, dem lebendigen Stein, ausgewählt und kostbare, jetzt auch lebende Steine, sie sind geistige Heimat und heiliges Priestertum (1 Peter 2:5). Jetzt, da sie wieder aufgeworfen wurden, sind Christen die gewählten Generation. Beachten Sie den Unterschied: bevor es Menschen gab, d.h. nicht ausgewählt wurden, sind jetzt das Volk Gottes, denn sie sind die gewählten Generation.
Deshalb bei der zweiten Brief schreibt, der Apostel Petrus Christen empfiehlt, die durch die überaus kostbaren und größten Verheißungen des Evangeliums, wurden sie Teilhaber der göttlichen Natur (2 Peter 1:4), ist glauben hinzufügen, dass Tugend, und Tugend, Wissenschaft, etc.. Warum? Im Leerlauf (2Pe 1:8) nicht zu. In diese Stimmung, die Christian straffer wird Ihr Anruf und Wahlen, die verhindert stolpern über eine Sache (2Pe 01:10; TG 3:2).
Wenn die Wahl für die Erlösung ist, besteht keine Notwendigkeit zu machen es festere reden. Aber, wenn die Wahl der neuen Generation erwirkt wird, unter der Bedingung, dass der neue Mann gehört, wenn die christliche Botschaft auf Ihren Anruf (Evangelhovocação) gilt, ist dies fester, d.h. frei von hinken zwischen zwei Gedanken und Handlungen von Irrlehrern. Wer also fungiert, erhält breiten Eingang in den Himmeln! (2Pe 02:11) die nicht übereinstimmt, unter der Voraussetzung der calvinistischen Lehre und Arminianista der Wahl, die Rettung für einige ausgewählte, unabhängig davon, ob Sie gerecht ist aufgerufen.
Der Apostel Paulus hat gezeigt, dass die Wahl von Israel Eltern abstammt: Abraham, Isaak und Jakob (Rm 11:28), andere als die Wahl der wenigen verbliebenen Juden, Christen, wurde, das ist die Wahl von da Graça (Rm 11:5). Was die Wahl der Gnade kommt?
Wegen den Patriarchen Abraham, ihre Nachkommen wurden gewählt, das Volk Israel angehören (Dt 10:15; Ist 41:8), so dass in der Bibel im Zusammenhang mit der Zugehörigkeit, Abstieg Wahl immer angezeigt wird. Aber das Versprechen der Glückseligkeit nicht abgeleitet von der Wahl der Eltern, vor die Wahl sagt, dass Nachkomme Abraham versprochen, das ist nur der Teilnehmer, dass er generiert werden. Daher die Wahl mit der Generation zu tun hat: Es gab die Wahl gemäß den Eltern, und es gibt die Wahl gemäß den Abkömmling, der Christ ist (65:9). In beiden Fällen zu wählenden es ist notwendig, fiel sein, ein Problem zu Generation verbunden.
Der Apostel Paulus ernennt die Christen von Ephesus von Heiligen und Gläubigen, d. h. der Familie Gottes durch das Evangelium von Christus (Eph 02:19), eine Bedingung, die bezieht sich auf die Tatsache, dass Gottes (Eph 5:8) generiert wurde. In diesem Vers: als auch uns in ihm vor Grundlegung der Welt, gewählt, daß wir heilig und ohne Schuld vor ihm in der Liebe (Eph 1:4), kann nicht geschlossen werden, dass Gott auserwählt Einzelpersonen vor gespeichert werden sollten, dass alle Christen (US) wurden gewählt (gewählt) in Christus vor Grundlegung der Welt nach Christus generiert werden.
Vor Grundlegung der Welt wählte Gott den Abstieg Christi heilig und untadelig vor ihm sein. Der Apostel Paulus nimmt Bezug auf ein Ereignis, das in seinem Umfang hat Christen sind Nachkommen von Christus, weil sie wieder erstellt wurden (Ef 02:10), dass Christus als der Eckstein und die Christen auf sie als die heiligen Tempel aufgebaut (Ef 02:20-22), das gleiche Konzept durch die Apostel Petrus (Ex 19:5 -6) ausgesetzt.
In der Ewigkeit Gottes gewählt den Abstieg des Herrn Jesus Christus (Nachfahre Abraham versprochen), daher der Apostel Paulus verwendet das Verb in der Vergangenheit 'gewählt', um den aktuellen Zustand der Christen demonstrieren Auserwählten: Gottes (Eph 1:3) gewählt.
Wenn Sie an die Philipper Schreiben der Apostel Paulus wird klar unterschieden zwischen der relevanten Zustand an die Generation der Söhne Gottes und die Generierung von dieser Welt, dass ihr untadelig und aufrichtig sein können, die Kinder Gottes ohne Schuld inmitten einer korrupten und perversen Generation, unter welchen Resplandeceis als Stars in der Welt (Fl 2:15).
Christus beruft die Generation der Schriftgelehrten und Pharisäer eine böse und ehebrecherische Generation, aber er antwortete ihnen und sprach: eine arme und ehebrecherische Generation fordert ein Zeichen, aber nicht, wenn Sie geben ein anderes signal anderer als der Prophet Jona (Mt 12:39; SL 78:8), aber diese Funktion gilt nicht nur für die Pharisäer in der Zeit von Christus, bevor der Generation der bösen sagt.
Da beim rund vierzig Jahre in der Wüste zu Christus fliegen, Gott gegen das Volk Israel protestiert, darstellt, die ein Volk, das Herz, schießt am Tor, weil es nicht bekannt sind, die Wege des Herrn (Psalm 95:10). Mehrere "Generationen", aber Gott gegen einen derselben Generation Proteste, stammt die Generation, die in den Ungehorsam von Adam (43:27). Wegen Adam waren die Söhne von Jakob schlecht und Ehebrecher, und drehte sich auf die Idee, die geblieben waren Generation von Abraham. Aber das Versprechen Gottes sagt Christi, der mächtige Samen auf der Erde ist "zu deinem Samen, wird mächtig auf der Erde; die Generation der senkrechten gesegnet sein (Psalm 112:2). Die Generation von Christus ist des Herrn Plantation, Bäume der Gerechtigkeit (ist 61:3).
Dieses Versprechen war nicht zu der Generation von Adam, aber für die künftige Generation der Menschen, die Gott erschaffen hatte zum Lob der Herrlichkeit Gottes Dies schreibt in die künftige Generation; und die Menschen, die dass Willen schaffen loben den Herrn (Psalm 102:18; Ist 61:3; EF und Ef 04:24 01:12).
Alles über die Wahl kommt aus dem folgenden Versprechen: "Ich machte einen Bund mit meinem gewünschten und schworen, meinem Knecht David sprach: deinen Nachkommen für immer, Regeln und ich werde dein Thron bauen, von Generation zu Generation" (Psalm 89:3; EF 02:12).
So wie die Bibel zwei Türen, zwei Pfade, zwei Samen, zwei Töpfe, zwei Herren, auch Funktionen zwei Generationen, abgelehnt, Generierung von Adam und Christus die gewählten, weil präsentiert wie es ist, sind diejenigen, die es hier in dieser Welt glauben: gewählt von Gott, die Generation des Herrn! (1Jo 04:17; 24:6 SL und Sl 15:1; 1 Kor 15:48).
Nur ein Samenkorn, das Wort Gottes, zu Leben bringt eine neue Generation gewählt Herr ein Samenkorn die dienen; wird zu jeder Generation deklariert werden (Sl 22:30), Wahl, die sie zu Heiligen, weil, wie Gottes, Heiligen und Geliebten, Eingeweiden der Barmherzigkeit, Güte, Demut, Sanftmut, Geduld gewählt (Cl 03:12).

Claudio Crispim
Fonte: www.estudobiblico.org

Nenhum comentário:

Postar um comentário